Würze des Lesens
Curry Me Home I Alexandra Hackl

Würze des Lesens

Es war Zufall, dass Alexandra Hackl vor Jahren in den Gewürze Handel einstieg. Sie brauchte einfach einen Job. Vor gut einem Jahr hat sie das Curry me home in der Rasumofskygasse im 3. Bezirk dann übernommen. Alexandra hat 130 Gewürze im Sortiment. Es gibt Currys als Mittagstisch, super Beratung und Gewürz Workshops, sobald es wieder geht.

Ganz zufällig war die Entscheidung aber nicht. Alexandra kocht urviel und sammelt Kochbücher seit ihrer Jugend. 200 oder so hat sie schon. Sie liest sie wie einen guten Roman. "Ich liebe die Verknüpfung von Gerichten und Geschichten", sagt sie.

Alexandra über …

… ausprobieren: Wir kochen urviel zuhause und probieren vieles aus. Ich verwende immer wieder neue Gewürze. Manchmal nehme ich sie dann ins Sortiment. Ich führe kein neues Produkt ein, das ich nicht selber ausprobiert habe. Sonst könnte ich meine KundInnen nicht gut beraten.

… Indien & Regionales: Ich muss natürlich wissen, wo die Gewürze herkommen. Mich fragen Kunden oft, ob die Produkte aus Österreich sind. Ich versuche regional angebaute Ware anzubieten, zum Beispiel vom Chilihof aus Wien. Aber bei indischen Gewürzmischungen ist das schwierig. Vieles wächst hierzulande nicht.

… Gewürzsaisonen: Manchmal kommt jemand mit Kochbuch und Rezept zu mir. Viele haben Ottolenghi Kochbücher und fragen nach Zaatar, Sumach oder Rosen-Harissa. Es gibt auch Gewürzsaisonen. In der kalten Jahreszeit gehen Reingewürze wie Sternanis, Wacholderbeeren, Lorbeer, Oregano, Thymian, Bohnenkraut, Beifuß. Im Sommer sind eher Salatmischungen und Gewürzsalze gefragt. Curry-Mischungen gehen immer.

… Gewürze & Gender: Bei den Männern ist eher Chilli und Pfeffer angesagt. Männer wollen Schärfe. Bei den Damen kommt oft die Frage nach Gewürzen, die vegane Gerichte aufpeppen. Bei unserem Mittagstisch essen einige Männer vegan. Aber wenn’s ums Kochen geht, fragen eher die Frauen.

… bestes Curry: Die Idee zu den Gewürze Workshops kam, weil immer wieder jemand seine Currys selber mischen wollte. Das wird sehr gut angenommen und ich hoffe, bald wieder welche machen zu können. Auch andere Händler haben gute Gewürze. Bei den Currymischungen bin ich aber hundertprozentig sicher, dass meine die besten sind.

Nice to meet you

© Gusto Guerilla. All rights reserved. 

Follow Us —