Skip to main content
Blitzbereiter
EMPANADAS BLITZ: In seinem ebenso sch...

Blitzbereiter

EMPANADAS BLITZ: In seinem ebenso schrillen wie kleinen Lokal im 2. Bezirk produziert Martin aus Buenos Aires seine süchtig machenden halbmondförmigen Teigtaschen – die Füllungen meist neu interpretiert.  Neben mexikanischem weißen Mais (Humita, vegan), Rindsfaschiertem (Carne) oder Schweinschopf (Conchinita Pibil) füllt Martin auch Spinat, Bechamel und Parmesan (Espinaca) oder italienische Caprese (Mozarella, Tomaten) in seine Empanadas.

Alles handgemacht und ums Eck gekauft, versteht sich. „Mir ist gute Qualität zu leistbaren Preisen wichtig“, sagt Martin: „Streetfood, aber eben nicht Fastfood!“

Martin über …

… sich: Ich heiße Martin und komme aus Buenos Aires. Ich stamme aus einer Bäcker-Familie und das Kochen und Backen haben wir im Blut (lacht). Schon als kleines Kind habe ich gerne in der Küche geholfen. Mein Onkel hatte ein Restaurant und das hat mich total fasziniert. Außerdem habe ich täglich mit meiner Mama die Kochsendung von Karlos Arguinano, einem bekannten spanischen Koch, geschaut. Ich wollte auch so werden. 

… sein Kulinarium: Ich habe die Gastronomie-Schule in Buenos Aires absolviert und danach zwei Jahre in einem Hotel in Mexiko gearbeitet. Später habe ich in Barcelona und Mallorca in der Gastronomie gearbeitet und schließlich in Granada in Andalusien. Dort habe ich mich in eine Österreicherin verliebt und so bin ich dann auch nach Österreich gekommen. Nun bin ich schon seit 18 Jahren hier und habe viel Erfahrung in der gehobenen Gastronomie in Tirol und Wien gesammelt. 

… endlich Empanadas: Nur eine Sache hat mir hier in Wien gefehlt – ein Empanadas Lokal! Außerdem habe ich ein Interview von einem argentinischen Paar gesehen, das in Paris zuerst ein kleines Empanadas-Lokal eröffnet und heute eine ganze Kette von Lokalen führt und weit über die Grenzen von Paris hinaus bekannt ist. Ich dachte mir, was in Paris funktioniert, funktioniert in Wien erst recht. Den Anfang habe ich nun bereits mit einem Lokal gemacht. 

 … die Produkte: Empanadas sind leistbares Streetfood, die aus qualitativ hochwertigen Produkten hergestellt werden. Diese außen knusprigen und innen saftig gefüllten Teigtaschen sind bunt und vielseitig. Alle Zutaten werden von kleinen, regionalen Händlern gekauft. So kommt das Fleisch beispielsweise von einer bekannten traditionellen Wiener Fleischerei, das Gemüse wird auch gleich ums Eck oder frisch am Markt gekauft. 

… den BeWirt-Faktor: Gäste sind meine Leidenschaft. Ich glaube sogar, dass ich für meinen Job geboren bin. Meine Gäste motivieren mich, sie kommen von überall her und erzählen mir viel. Die Energie im Lokal ist einfach sehr gut und es ist schön, wenn Gäste zu Stammgästen werden.

Nice to meet you

Gusto Guerilla Touren

  • 22. Juni 2024 I Streetfood-Tour

    22. Juni 2024 I Streetfood-Tour

    • Entdecke auf eigene Faust 10 angesagte Streetfood-Lokale
    • Erschmecke brandneue Hotspots rund ums (und im) Zentrum.
    • Am 22. Juni von 11 bis 18 Uhr
    • Koste dich durch richtig gutes Zeug: Gut für den Gaumen, gut für den Planeten!
  • 31. Aug. 2024 I Lieblinge-Tour – hosted by 1000things

    31. Aug. 2024 I Lieblinge-Tour – hosted by 1000things

    • Entdecke auf eigene Faust 10 kulinarische Lieblinge von 1000things
    • Erschmecke brandneue Hotspots rund ums (und im) Zentrum.
    • Am 31. August von 11 bis 18 Uhr
    • Koste dich durch richtig gutes Zeug: Gut für den Gaumen, gut für den Planeten!
  • 7. Sept. 2024 I Lokal Heroes West-Tour

    7. Sept. 2024 I Lokal Heroes West-Tour

    • Entdecke auf eigene Faust 10 kulinarische Geheimtipps in Wien
    • Erschmecke brandneue und etablierte Hotspots westlich des Stephansplatz.
    • Am 7. September von 11 bis 18 Uhr
    • Koste dich durch richtig gutes Zeug: Gut für den Gaumen, gut für den Planeten!
  • 14. Sept. 24 I All Inn-Tour – INNSBRUCK

    14. Sept. 24 I All Inn-Tour – INNSBRUCK

    • Entdecke auf eigene Faust 10 Geheimtipps in Innsbruck
    • Erschmecke brandneue und etablierte kulinarische Hotspots 
    • Am 14. September von 11 bis 18 Uhr
    • Auf zum richtig guten Zeug: gut für den Gaumen UND den Planeten! 
  • 7. Sept. 24 I Mon à Mur-Tour – GRAZ  vegan 🌱

    7. Sept. 24 I Mon à Mur-Tour – GRAZ vegan 🌱

    • Entdecke auf eigene Faust 10 vegane Geheimtipps in Graz
    • Erschmecke brandneue und etablierte kulinarische Hotspots 
    • Am 7. September von 11 bis 18 Uhr
    • Auf zum richtig guten Zeug: gut für den Gaumen UND den Planeten! 
  • 21. Sept. 2024 I Vegan Vibes Vienna-Tour – by Vegan Harbour 🌱

    21. Sept. 2024 I Vegan Vibes Vienna-Tour – by Vegan Harbour 🌱

    +++ Leider ausverkauft! +++

    • Entdecke auf eigene Faust 10 vegane Lokale in Wien
    • Erschmecke brandneue und etablierte vegane Hotspots in (fast) ganz Wien
    • Am 21. September von 11 bis 18 Uhr
    • hosted by Vegan Harbour
  • 28. Sept. 2024 I Lokal Heroes Nord-Tour

    28. Sept. 2024 I Lokal Heroes Nord-Tour

    • Entdecke auf eigene Faust 10 kulinarische Geheimtipps in Wien
    • Erschmecke brandneue und etablierte Hotspots im 2. Bezirk.
    • Am 28. September von 11 bis 18 Uhr
    • Die Route ist als Stadtwanderung konzipiert
  • 5. Okt. 2024 I Streetfood-Tour

    5. Okt. 2024 I Streetfood-Tour

    • Entdecke auf eigene Faust 10 angesagte Streetfood-Lokale
    • Erschmecke brandneue Hotspots rund ums (und im) Zentrum.
    • Am 5. Oktober von 11 bis 18 Uhr
    • Koste dich durch richtig gutes Zeug: Gut für den Gaumen, gut für den Planeten!
  • 27. April 2024 I Mon à Mur-Frühlingstour – GRAZ

    27. April 2024 I Mon à Mur-Frühlingstour – GRAZ

    +++Leider ausverkauft!+++

    • Entdecke auf eigene Faust 10 kulinarische Geheimtipps in Graz
    • Erschmecke brandneue und etablierte kulinarische Hotspots 
    • Am 27. April von 11 bis 18 Uhr
    • Auf zum richtig guten Zeug: gut für den Gaumen UND den Planeten! 
  • 27. April 2024 I Lokal Heroes Nord-Tour

    27. April 2024 I Lokal Heroes Nord-Tour

    +++ Leider ausverkauft! +++

    • Entdecke auf eigene Faust 10 kulinarische Geheimtipps in Wien
    • Erschmecke brandneue und etablierte Hotspots im 2. Bezirk.
    • Am 27. April von 11 bis 18 Uhr
    • Die Route ist kurz genug für eine Stadtwanderung