Skip to main content
Co-Working Wirts*
Kurze Chronologie eines bewegenden Mo...

Co-Working Wirts*

Kurze Chronologie eines bewegenden Moments: Zunächst wächst und gedeiht im Herbst 2020 eine kulinarische Idee im besten Coworking-Space des Planeten: dem Rochuspark. Unterstützt und vielfach gefördert von Co-WorkerInnen wird Gusto Guerilla nicht zuletzt dank deren Hilfe umgesetzt – und zuletzt sogar geadelt: Denn einige Co-WorkerInnen werden Co-Working Wirts* und beglücken Gusto Guerilleros künftig mit ihren Produkten.

Umberto Stuzzichini I con Gusto

In Wien visualisiert Umberto Architektur am Computer. Sein kulinarisches Herz hängt an der Region seiner Kindheit, der Romagna. Er hat viel telefoniert in den vergangenen Wochen: mit regionalen ProduzentInnen, mit ihren Müttern und sonstigen Verwandten. Er hat sie auf dem Feld erreicht, in der Bar oder beim Mittagessen. Und schließlich ein feines Paket geschnürt. Exklusiv für Gusto Guerilla präsentiert Umberto Erlesenes aus der Herzkammer des Slow Food.

Umberto über … 

… Pasta della nonna: Hier in Wien ist die Herausforderung eher die, ein neues innovatives Rezept zu erfinden. Bei uns ist es so: Ok, wenn ich es schaffe, dass meine Pasta genauso wie die von meiner Oma schmeckt, dann bin ich erwachsen. In Italien gibt es einen gewaltigen Reichtum an regionalen Produkten. Jede Region hat ihre eigenen Spezialitäten. Die Klassiker aus meiner Kindheit haben mir gefehlt, seit ich in Wien lebe. Das will ich jetzt ändern. … Waldschweine: Typisch für die Romagna ist etwa Piadina, quasi unsere Pizza. Du bekommst das gefüllte Fladenbrot an jeder Ecke und in tausend Variationen. Mora Romagnola ist eine alte Schweinerasse, die es nur dort gibt und beinahe ausgestorben war. Die Schweine leben die die meiste Zeit wild und ernähren sich von Eicheln und Wurzeln. Meine Salami und Salsiccia sind Slowfood-zertifiziert und schmecken fantastisch. … und Höhlenkäse: Eine regionale Spezialität ist auch Formaggio die Fossa. Das ist ein Käse, der in Tücher gewickelt für 90 Tage in Tuffsteinhöhlen reift und wie meine karamellisierten Feigen und Schalotten nur einmal im Jahr produziert wird.


Marianne und Roland Oth I anOTHerONE

Mehr Zeit als lieb war und ein Mangel an Verschenkmöglichkeiten im Lockdown: Irgendwann im vergangenen Jahr schafften sich Marianne und Roland eine Destille an und produzierten probehalber Gin. Rasch war die Idee nach einer alkoholfreien Alternative geboren und irgendwann auch ausgegoren. Das „Destillat“ des typischen Gin-Geschmacks – Wacholder, Kardamom und andere Ingredienzien – veredelt nun den vermutlich weltweit ersten Gin-Sirup von Wien.

Marianne und Roland über …

… Gin-narrisch, nüchtern betrachtet: Unser Freundeskreis war richtig Gin-Narrisch, aber wir haben uns gedacht: Es kann ja nicht immer Alkohol sein. Wir haben uns überlegt, wie wir ein alkoholfreies Gin-Erlebnis schaffen können. Das Ergebnis ist ein Zusammenspiel der Gin-typischen Gewürzextrakte in einem alkoholfreien Drink: Wacholder, Ingwer, Limette, Zitrone, Orange, Zimt, Kardamom, Koriandersamen etc. als Sirup. … wissen, was gut ist: Das Produkt schmeckt einmalig. Bitterherb, süß und erfrischend. Unser Gin-Sirup schmeckt nicht nur gut, er ist auch gesund: Wacholder wirkt zum Beispiel krampflösend und lindert rheumatische Beschwerden. Und wir wissen genau, was drinnen ist: keine Geschmacksverstärker, nichts Künstliches, und vor allem nicht alles herausgefiltert wie beim Industriesirup. … Feedback bitte: Bei Freunden kommt der Sirup gut an. Jetzt wollen wir die Außenwirkung testen. Wir freuen uns auf Rückmeldungen bei den Verkostungen, denn unser Produkt ist so neu, das kannst du nicht im Supermarkt kaufen.  

Nice to meet you

Gusto Guerilla Touren

  • 22. Juni 2024 I Streetfood-Tour

    22. Juni 2024 I Streetfood-Tour

    • Entdecke auf eigene Faust 10 angesagte Streetfood-Lokale
    • Erschmecke brandneue Hotspots rund ums (und im) Zentrum.
    • Am 22. Juni von 11 bis 18 Uhr
    • Koste dich durch richtig gutes Zeug: Gut für den Gaumen, gut für den Planeten!
  • 31. Aug. 2024 I Lieblinge-Tour – hosted by 1000things

    31. Aug. 2024 I Lieblinge-Tour – hosted by 1000things

    • Entdecke auf eigene Faust 10 kulinarische Lieblinge von 1000things
    • Erschmecke brandneue Hotspots rund ums (und im) Zentrum.
    • Am 31. August von 11 bis 18 Uhr
    • Koste dich durch richtig gutes Zeug: Gut für den Gaumen, gut für den Planeten!
  • 7. Sept. 2024 I Lokal Heroes West-Tour

    7. Sept. 2024 I Lokal Heroes West-Tour

    • Entdecke auf eigene Faust 10 kulinarische Geheimtipps in Wien
    • Erschmecke brandneue und etablierte Hotspots westlich des Stephansplatz.
    • Am 7. September von 11 bis 18 Uhr
    • Koste dich durch richtig gutes Zeug: Gut für den Gaumen, gut für den Planeten!
  • 14. Sept. 24 I All Inn-Tour – INNSBRUCK

    14. Sept. 24 I All Inn-Tour – INNSBRUCK

    • Entdecke auf eigene Faust 10 Geheimtipps in Innsbruck
    • Erschmecke brandneue und etablierte kulinarische Hotspots 
    • Am 14. September von 11 bis 18 Uhr
    • Auf zum richtig guten Zeug: gut für den Gaumen UND den Planeten! 
  • 7. Sept. 24 I Mon à Mur-Tour – GRAZ  vegan 🌱

    7. Sept. 24 I Mon à Mur-Tour – GRAZ vegan 🌱

    • Entdecke auf eigene Faust 10 vegane Geheimtipps in Graz
    • Erschmecke brandneue und etablierte kulinarische Hotspots 
    • Am 7. September von 11 bis 18 Uhr
    • Auf zum richtig guten Zeug: gut für den Gaumen UND den Planeten! 
  • 21. Sept. 2024 I Vegan Vibes Vienna-Tour – by Vegan Harbour 🌱

    21. Sept. 2024 I Vegan Vibes Vienna-Tour – by Vegan Harbour 🌱

    • Entdecke auf eigene Faust 10 vegane Lokale in Wien
    • Erschmecke brandneue und etablierte vegane Hotspots in (fast) ganz Wien
    • Am 21. September von 11 bis 18 Uhr
    • hosted by Vegan Harbour
  • 28. Sept. 2024 I Lokal Heroes Nord-Tour

    28. Sept. 2024 I Lokal Heroes Nord-Tour

    • Entdecke auf eigene Faust 10 kulinarische Geheimtipps in Wien
    • Erschmecke brandneue und etablierte Hotspots im 2. Bezirk.
    • Am 28. September von 11 bis 18 Uhr
    • Die Route ist als Stadtwanderung konzipiert
  • 5. Okt. 2024 I Streetfood-Tour

    5. Okt. 2024 I Streetfood-Tour

    • Entdecke auf eigene Faust 10 angesagte Streetfood-Lokale
    • Erschmecke brandneue Hotspots rund ums (und im) Zentrum.
    • Am 5. Oktober von 11 bis 18 Uhr
    • Koste dich durch richtig gutes Zeug: Gut für den Gaumen, gut für den Planeten!
  • 27. April 2024 I Mon à Mur-Frühlingstour – GRAZ

    27. April 2024 I Mon à Mur-Frühlingstour – GRAZ

    +++Leider ausverkauft!+++

    • Entdecke auf eigene Faust 10 kulinarische Geheimtipps in Graz
    • Erschmecke brandneue und etablierte kulinarische Hotspots 
    • Am 27. April von 11 bis 18 Uhr
    • Auf zum richtig guten Zeug: gut für den Gaumen UND den Planeten! 
  • 27. April 2024 I Lokal Heroes Nord-Tour

    27. April 2024 I Lokal Heroes Nord-Tour

    +++ Leider ausverkauft! +++

    • Entdecke auf eigene Faust 10 kulinarische Geheimtipps in Wien
    • Erschmecke brandneue und etablierte Hotspots im 2. Bezirk.
    • Am 27. April von 11 bis 18 Uhr
    • Die Route ist kurz genug für eine Stadtwanderung